Das Betriebssystem für Ihre Fernwärme

Grid Insight: Heat ist die Lösung zur Optimierung Ihrer Wärmenetze und -produktion. Mit dem digitalen Fernwärmezwilling blicken Sie auf Basis von live-Daten in Ihre Fernwärmenetze und machen so den nächsten Schritt zur Dekarbonisierung der Fernwärme.

Digitaler Fernwärmezwilling

Verschaffen Sie sich den digitalen Durchblick für Ihre Fernwärme

Mit dem digitalen Zwilling lösen sie die Blackbox der Fernwärme auf und erhalten Echtzeit-Einsichten in Ihr Fernwärmeprodukt und -verteilung.

Kosten senken

Senken Sie Ihre Kosten durch effektive Einsparung von Primärenergie und betreiben Sie Ihre Fernwärmenetze im Effizienzoptimum.

Echtzeitmonitoring

Durch das Echtzeitmonitoring und die Prognose können Sie schnell auf Veränderungen reagieren und die Versorgungssicherheit verbessern.

Live-Daten

Grid Insight: Heat verwendet Live-Daten, damit Ihre Fernwärme auf dem Ist-Zustand simuliert wird und nicht auf einem alten Plan-Zustand

Machine Learning

Machine Learning Algorithmen verbessern das Prognosemodell kontinuierlich, wodurch die Prognosegenauigkeit stetig steigt.

Gewinner des Stadtwerke Awards 2022

Die Stadtwerke Iserlohn haben mit der items-Lösung Grid Insight: Heat den Stadtwerke-Award 2022 gewonnen. Der Preis wurde am 20.09. im Rahmen des VKU Stadtwerke Kongresses verliehen. Durch eine Prognosegüte von über 93 % und die Reduktion der Gaslastspitzen durch die gezielte Optimierung wurden die Kosten zur Wärmeerzeugung um einen mittleren sechsstelligen Betrag reduziert. Durch die Reduzierung der Gasleistungsspitzen und des Gasverbrauchs sowie Maximierung der Produktion von CO₂-optimierter Müllwärme trägt das Projekt messbar zur Erreichung der Klimaziele der Stadtwerke Iserlohn bei.

Features

Live Übersicht und Reporting

Monitoring und Echtzeitkarte

Regelwerke und Alarmierungen

Anschlussleistungs- überwachung

Wärmeabsatzprognose

Reporting & Erzeugungsanalyse

Hydraulische Echtzeitsimulation

Gesamtoptimierung

Echtzeit-Karte

Eine Echtzeitkarte bietet nicht nur eine einfache Möglichkeit, aktuelle Daten im Netz einzusehen, sondern auch eine Funktion zur Aggregation und Analyse der Daten aus Wärmemengenzählern, Netzinfrastruktur (wie z. B. Wärmeübergabestationen, Schächte etc.), Wärmespeichern sowie Erzeugungsanlagen. Zudem können im Regelkonfigurator für selbstdefinierte Netzabschnitte Überwachungsregeln erstellt werden, deren Verstöße per Live-Ticker gemeldet und historisiert werden.

Hydraulische Analyse & Optimierung

Die Drucksimulation ermöglicht es dem Anwender, auf der Basis von Echtzeitdaten aus den Live-Systemen eine Drucksimulation zu einem beliebigen Zeitpunkt in der Vergangenheit durchzuführen und dabei die Druckverhältnisse, Fließgeschwindigkeiten und Fließrichtungen in den Vor- und Rücklaufleitungen zu beobachten. Die Simulationsergebnisse werden mit den tatsächlichen Druckwerten aus den Schachtmessungen verglichen, um dem Anwender eine Einschätzung über die Genauigkeit der simulierten Werte zu geben.

Wärmeprognose

Grid Insight: Heat bietet ein fortschrittliches Wärmeprognose-Modul, das auf maschinellem Lernen basiert. Es integriert Wetter-, Kalender- und Feiertagsdaten für präzise Vorhersagen. Durch kontinuierliche Modellverbesserungen passt es sich dynamisch an Netz- und Verhaltensänderungen an. Visualisierungen zeigen Einflussfaktoren wie Luft- und Bodentemperatur sowie Globalstrahlung. Das Gantt-Diagramm zeigt Kalenderereignisse. Historische und prognostizierte Wärmemengen werden im Diagramm verglichen. Fehlermetriken ermöglichen die Prognosebewertung und den Vergleich verschiedener Prognosen. Entdecken Sie präzise Wärmeprognosen für Ihr Netzgebiet mit Grid Insight: Heat!

Kraftwerkswirtschaft

Im Modul Kraftwerkswirtschaft erhalten Sie einen vollständigen Überblick über Ihre Erzeugungsstruktur inklusive einer Auswertungsmöglichkeit für Anlagen mit Kraft-Wärme-Kopplung. Vergleichen Sie Plan- und Ist-Werte sowie Fernwärme- und Stromproduktion miteinander und behalten Sie aktuelle erzeugungsrelevante Ereignisse im Blick. Sie erhalten für einen frei wählbaren Zeitraum die wichtigsten Kennzahlen wie Betriebsstunden, geschätzte Stromerträge und erzeugte Gesamtwärmemenge, um die Wirtschaftlichkeit des Erzeugungsfahrplans kontinuierlich zu analysieren.

Live Demo

Testen Sie die Live-Demo von Grid Insight: Heat und schauen Sie sich die verschiedenen Funktionen an.

Live Demo Grid Insight: Heat

Potenzielle Datenquellen

Externe Daten

Senken Sie Ihre Kosten durch effektive Einsparung von Primärenergie und betreiben Sie Ihre Fernwärmenetze im Effizienzoptimum.

IoT Plattform

Die Fernüberwachung von Anlagen und Hausanschlüssen ermöglicht eine schnellere Erkennung von Problemen und eine proaktive Instandhaltung.

Bootstrap Themes

Interne Daten

Durch das Echtzeitmonitoring und die Prognose können Sie schnell auf Veränderungen reagieren und die Versorgungssicherheit verbessern.

Netzleitsystem

Durch die Nutzung von Machine-Learning kann das Prognosemodell kontinuierlich verbessert werden, wodurch die Prognosegenauigkeit steigt.

Unser Team

...
Alexander Sommer

Bereichsleiter Digitale Netze & Innovation

...
Mark Feldmann

Product Owner

...
Malte Harms

Tech Lead

...
Hubertus Aumann

Projects & Consulting

...
Thorsten Rademaker

Data Engineer

...
Kaline

Feelgood Managerin

...
Kevin Gutfreund

Frontend Engineer

...
Leon Weber

Data Engineer

...
Justin Falkenstein

Software Engineer

Referenzen

enervie
kvv
Stadtwerke Bielefeld
Stadtwerke Heidelberg
Stadtwerke Iserlohn
Stadtwerke Schwerte

Aus unserem Blog

...
Blog
Optimierung der Fernwärmeerzeugung durch Reinforcement Learning

Bei der Fernwärmeerzeugung liegt erhebliches Optimierungspotential brach. Die Digitalisierung in Form IoT-basierter Wärmeverbrauchsmessung und Anwendung Künstlicher Intelligenz sowie Reinforcement Learning kann dies ändern.

...
Blog
FFVAV: Neue Anforderungen für Fernwärmenetzbetreiber

Welche Möglichkeiten es gibt und welche zentralen Fragestellungenzur FFVAV zu beantworten sind, soll im Rahmen dieses Blogbeitrages beantwortet werden.

...
Blog
Blackbox Fernwärme - Wie werden Fernwärmenetze smart?

Grid Insight: Wie werden Fernwärmenetze mittels LoRaWAN und KI smart um einen Beitrag zur Umsetzung der Klimaziele in Deutschland zu leisten

Kontakt

...

Alexander Sommer

Bereichsleiter Digitale Netze & Innovation

a.sommer[at]itemsnet.de

...
Mark Feldmann

Product Owner


m.feldmann[at]itemsnet.de